Options not set. Using default MBO Sandbox account.
musikhaus-charts.de – Musik für die Seele

Die 7 beliebtesten Instrumente

Welche sind die beliebtesten Musikinstrumente, die auf Kosten, Vielseitigkeit, Spielbarkeit und, naja, nur auf Popularität bei Menschen basieren, die lernen wollen, ein Instrument zu spielen? Die drei Besten sind weltweit immer wieder Favoriten:

Nummer 1: Klavier.

Obwohl der Absatz neuer Klaviere in den letzten Jahrzehnten stark zurückgegangen ist, ist es nach wie vor das beliebteste Instrument zum Spielenlernen. Etwa 21 Millionen Amerikaner spielen Klavier, und es wurde geschätzt, dass im Jahr 2015 mehr als 40 Millionen chinesische Kinder Klavier spielen lernten. Beethoven begann im Alter von 4 Jahren Klavier zu spielen, und es wird gesagt, dass sein Vater, Johann, ihn schlagen und in den Keller ihres Hauses werfen würde, wenn Beethoven einen Fehler machen würde. Das durchschnittliche Klavier hat etwa 10.000 bewegliche Teile.

Nummer 2: Gitarre.

Laut BBC spielen etwa 50 Millionen Menschen auf der Welt Gitarre. Eine Umfrage von Gallup aus dem Jahr 1997 ergab, dass es in den USA mehr als 16 Millionen Gitarristen gab. Die besten Gitarristen aller Zeiten? Es gibt viele Meinungen dazu, aber zu den Top-Gitarristen, die auf den meisten Listen erwähnt werden, gehören Jimi Hendrix, Jimmy Page, Eddie Van Halen, Eric Clapton, Slash und Stevie Ray Vaughn. Wir würden Ry Cooder in die Liste aufnehmen. Und Carlos Santana. Und Paco de Lucia und Andres Segovia, wenn wir spanische Gitarristen mit einbeziehen, was wir sollten. Die Liste geht weiter. Interessanterweise nimmt die Popularität der traditionellen sechssaitigen Gitarre ab, während die Popularität der viersaitigen Ukulele wächst. Der Uke hat sich in Schulen und aufstrebenden Musikern in vielen lokalen Gemeinden etabliert, wegen seines süßen Klangs und seiner Leichtigkeit beim Erlernen des Spiels.

Nummer 3: Violine.

Seit Anfang des 16. Jahrhunderts wird auf der Geige gespielt, und es wird geschätzt, dass heute weltweit etwa eine Million Menschen dieses Instrument spielen. Die besten Geigen werden von dem Italiener Antonio Stradivari in der Gegend von ca. 650 Stradivari-Geigen der Welt hergestellt, obwohl die teuerste Geige 1741 von Giuseppe Guaneri gebaut wurde und auf 18 Millionen Dollar geschätzt wird. Zu den berühmtesten Geigern gehörten Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Vivaldi. Wissenswertes: Der Weltrekord für das Rückwärtsfahren auf der Geige beträgt 60,45 Kilometer in 5 Stunden und 8 Sekunden.

Nummer 4: Schlagzeug.

Trommeln gibt es seit den Anfängen der Menschheit. Die ersten Trommeln wurden aus Tierhäuten hergestellt, die über Stämme oder dicke Äste gespannt waren und oft zur Kommunikation zwischen Dörfern und Jägern verwendet wurden. Die ersten Drumkits entstanden in den 1700er Jahren, aber die meisten Innovationen bei den Drumkits fanden im 20. Jahrhundert statt. Trommeln ist eine gute Möglichkeit, um Ihre Aerobic-Übungen zu machen. Beim Trommeln verbrennt man mehr Kalorien als beim Radfahren, Wandern oder Gewichtheben. Und, wie einige behaupten würden, ist es mehr.

Nummer 5: Saxophon.

Rund 350.000 Menschen auf der ganzen Welt spielen das Saxophon, das wie ein Blechblasinstrument aussieht, aber durch die Art und Weise, wie es Klang erzeugt (mit einem Rohrblatt), eigentlich ein Holzblasinstrument ist. Das Instrument wurde 1846 von Adolphe Sax erfunden. Es gibt acht Varianten des Saxophons: Sopranino (höchste Tonhöhe), Sopran, Alt, Tenor, Bariton, Bass, Kontrabass und Subkontrabass (niedrigste Tonhöhe). Die beliebtesten Saxophone sind Alt und Tenor. Warum ist dieses Instrument so beliebt? Es hat einen sexy, weichen Sound, der sich für Jazz und Blues eignet; es sieht hip aus; es ist in der Lage, eine breite Palette von Sounds zu erzeugen – von weich bis raunchig; und die Leute, die es spielen, sind sehr cool. (Geständnis: Ich spiele einen Alt.)

Nummer 6: Flöte.

Weltweit spielen rund 35 Millionen Menschen die Flöte oder eine der vielen Variationen davon: Piccolo, Glasflöte, Bambusflöte, Irische Flöte, Blockflöte und leere Colaflasche. Die Flöte ist eines der ersten Instrumente, die erfunden wurden, zweifellos von einem alten Humanoiden, der in ein hohles Rohrblatt mit Löchern blies. Variationen der Flöte sind in allen Kulturen und allen Altersgruppen erschienen. Berühmte Flötenspieler sind George Washington, John Quincy Adams, James Madison und Leonardo da Vinci. Trotz der Tatsache, dass moderne Flöten aus Metall bestehen und kein Rohrblatt haben, gelten sie als Holzblasinstrumente, nicht als Blechblasinstrumente.

Nummer 7: Cello.

Der eigentliche Name dieses Instruments ist Violoncello. Es ist eines der am schwierigsten zu beherrschenden Instrumente, aber es ist beliebt wegen seines souligen Klangs und seiner Rolle in Orchestern und Streichquartetten. Das Violoncello wurde in den frühen 1500er Jahren erfunden und wurde in der Barockzeit durch die Musik klassischer Koryphäen wie Bach, Brahms, Haydn und Schumann bekannt.

Hier noch alles wichtige zum Thema Eventtechnik mieten.

Eventtechnik mieten

Eventtechnik mieten: das sollten Sie beachten

Eventtechnik mieten ist nicht einfach, die Technologie bewegt sich schnell. Das Neueste und Beste von heute sind die alten Nachrichten von morgen, und mit dem, was heiß ist, Schritt zu halten, kann sich manchmal wie ein Vollzeitjob anfühlen. Außerdem ist neue Ausrüstung teuer! Wir haben dir eine kleine Auswahl zusammengestellt, die du mieten kannst.

Eventtechnik mieten: Display-Technologie

Es ist wirklich erstaunlich, wie weit die Display-Technologie in den letzten zehn Jahren gegangen ist. Nachdem wir fast 60 Jahre lang die gleiche alte Standard Definition waren, sind wir in kürzester Zeit von HD auf 4k auf 8k Auflösungsstandards übergegangen. Diese Displays sind unglaublich, mit einer Auflösung, die so hoch ist, dass man nicht einmal die einzelnen Pixel sehen kann, egal wie nah man hinsieht. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Einsatzmöglichkeiten dieser hellen, schönen Displays werfen.

Mit Kiosken interaktiv werden

Jeder Planer weiß, dass der Schilderdruck teuer sein kann. Die Herstellung von Wegweisern auf selbst den billigsten Materialien kann sich wirklich summieren. Und was ist, wenn das Unvermeidliche passiert und Sie eine Breakout-Sitzung verschieben müssen? Die Änderung, in welche Richtung die Pfeile mit einem Sharpie zeigen, sieht unprofessionell aus. Oder vielleicht bekommst du in letzter Minute einen Sponsor? Der Druck erfordert Vorlaufzeit, Abholung oder Lieferung. All dies kann durch interaktive Displays oder Kioske, die über die gesamte Veranstaltung verteilt sind, vermieden werden. Es gibt einen Grund, warum immer mehr Hotels und andere Veranstaltungsorte Displays außerhalb ihrer Besprechungsräume in die Wände integrieren: Sie sind attraktiv und einfach zu aktualisieren. Neuer Sponsor? Zimmerwechsel? Kein Problem, aktualisieren Sie einfach die Grafik für die Sitzung, aktualisieren Sie die Kioske, und schon ist alles bereit.

Auch für Kioske sind Messen können Sie Eventtechnik mieten: eine Selbstverständlichkeit. Sicher, Sie könnten an Ihrem Handy herumfummeln, die Event-App öffnen und versuchen, den gesuchten Stand zu finden, aber viele Leute würden lieber einfach zu einem Kiosk mit Touchscreen-Display gehen, ihre Antwort schnell bekommen und loslegen. Auch die Kioske selbst können eine Sponsoringmöglichkeit sein.

Noch größer mit Videowänden

Warum mit einem Kiosk aufhören? Es ist Zeit, groß zu denken. Interaktive Touchscreen-Videowände können in Größen von über 15 Fuß Breite gemietet werden. Ob es sich nun um eine interaktive Zeitleiste über die Geschichte Ihrer Organisation, ein lustiges Spiel, um die Dinge ins Rollen zu bringen, wenn die Leute ankommen, oder um ein anderes Multi-Touch-Erlebnis handelt, diese Display-Wände können einem Eingang oder einer Seitenwand Ihrer Veranstaltung wirklich einen High-Tech-Schlag verleihen. Wenn keine Interaktivität erforderlich ist, können Sie modulare LED-Panels in nahezu jeder Konfiguration und Größe kombinieren.

Da die Displays immer dünner und dünner werden, sind die Bildschirme nicht mehr an die gleichen Regeln gebunden. In der Tat, sie biegen sie. Aria bietet jetzt ein wunderschönes 65″ gebogenes Display an, das in jedem Raum elegant aussehen würde und auf beiden Seiten der Einheit ein Display für maximale Sichtbarkeit und Wirkung bietet.

Eventtechnik mieten: Flachbildschirme

Wir haben es schon tausend Mal gesehen. Sie gehen in einen Breakout-Raum und sehen einen Projektor auf halbem Weg durch den Gang des Raumes auf einem alten, schwarz umsäumten Wagen. In einer Ecke versteckt befindet sich eine 8’x6′ Stativ-Projektorleinwand, oder, wenn Sie Glück haben, eine der schnell gefalteten Leinwände mit der Folie um die Leinwand. So oder so, der Moderator tanzt herum, versucht zu vermeiden, dass das Licht des Projektors ins Gesicht spritzt und blockiert die Präsentation. Es ist an der Zeit, Ihren Ausbrüchen einen eleganten, modernen Look zu verleihen, indem Sie den Projektor und das Stativ streichen und durch hochauflösende Flachbildschirme ersetzen. Durch die strategische Platzierung mehrerer Displays im Raum können Sie sicherstellen, dass jeder Teilnehmer perfekt sehen kann und der Moderator den gesamten Raum ohne Angst vor Blindheit bearbeiten kann!

Werden Sie kreativ mit Projektion

Nur weil Sie sie in den Ausbrüchen ersetzt haben, bedeutet das nicht, dass es Zeit ist, die Projektoren komplett zu verschrotten. Jedes Jahr erhalten Projektoren hellere Helligkeiten, dunklere Dunkelheit und eine höhere Auflösung. Kreative Veranstaltungsplaner auf der ganzen Welt haben entdeckt, dass Projektoren nicht nur in ihren Hauptkonferenzräumen, sondern auch in Registrierungsbereichen, Empfangsräumen und sogar außerhalb des Veranstaltungsortes an den Wänden des Gebäudes für erstaunliche und dramatische Effekte eingesetzt werden können. Man könnte denken, dass diese Effekte einen Arm und ein Bein kosten würden, aber man wäre überrascht, was man mit einem hellen Projektor machen kann, etwas Interessantes, um ihn zu zeigen (denken Sie an Eisskulptur, Bar oder sogar einen Kuchen!), und ein wenig Kreativität. Das Looping eines PowerPoints mit einfachen Animationen von Sponsorenlogos, die auf eine Wand projiziert werden, übertrifft eine traditionelle „Gobo“-Projektion an jedem Tag der Woche.

Einer der Gründe, warum die Display-Technologie so weit gekommen ist, so schnell, ist der ständige Druck der Smartphone-Hersteller, dünnere, hochauflösende Displays zu haben. Selbst die oben erwähnte flexible Display-Technologie stammt aus der Forschung von Samsung und Apple. Die Smartphone-Revolution hat dazu beigetragen, völlig neue Produktkategorien zu schaffen und andere zu neuen Höhen zu treiben, so dass es nicht verwunderlich sein sollte, dass sich unsere nächste Reihe von coolen Mietverträgen alle um die Nachfrage der Geräteplaner und Teilnehmer dreht.

Auch Interessant: Ukulele, das sollten Ihr über das Instrument wissen!

Ukulele lernen für jeden?

Die meisten Gitarristen denken daran, die Ukulele irgendwann einmal zu spielen, weil sie zugänglich, leicht zu halten und anspruchslos ist. Das Erlernen der Ukulele ist für alle von kleinen Kindern bis hin zu älteren Menschen von Vorteil. Wir werden Ihnen genügend Gründe geben, warum Sie das Erlernen der Ukulele ernst nehmen sollten. Probieren Sie es einfach aus!

Es ist einfacher zu spielen, als man denkt. Sobald Sie anfangen, es zu lernen, werden Sie es schnell lernen und für diejenigen, die bereits ein Instrument spielen, wird der Spaß am Spielen doppelt so groß sein.

Es ist eines der kleinsten Instrumente der Welt und daher leicht zu halten, tragbar und klein. Es ist weniger schwierig zu halten als Gitarren und passt leicht in einen Rucksack oder Koffer. Es ist der ultimative Reisebegleiter auf Reisen.

Es ist preiswerter und langlebiger als andere kleine Instrumente wie eine Geige. Du kannst es sorgenfrei tragen, wo immer du willst. Seine lang anhaltenden Bedingungen und Budgetkosten sind eine seltene Kombination.

Dieses gut aussehende Instrument zieht eine gute Gesellschaft an und Sie werden sicherlich Freunde finden, da es ein echter Blickfang ist. Wenn es mit guten Songs begleitet wird, wird es einen guten Eindruck hinterlassen. Es hat die Macht, Fremde innerhalb von Sekunden zu Freunden zu machen.

Es gibt viele Ukulele-Clubs, an denen Sie teilnehmen und Gedanken über dieses Instrument austauschen können. Es führt zu aufregenden neuen Freundschaften mit Fremden, die gemeinsame Interessen wie du haben.

Mit diesem vielseitigen Instrument können Sie jeden Musikstil spielen, von Klassik über Reggae bis hin zu Rock. Wenn man sie beim Singen spielt, erzeugt sie Magie.

Es ist perfekt für Kinder, um ihr musikalisches Interesse zu wecken. Seine geringe Größe und Vielseitigkeit ist perfekt für Kinder zum Halten und Spielen lernen.

Es hilft dir, dich zu entspannen. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit vom täglichen Trubel und schnappen Sie sich Ihre Ukulele und spielen Sie eine Melodie und erfrischen Sie sich.

Sein Klang ist anders als der anderer und eröffnet so neue Horizonte. Das Publikum liebt es, dem Ukulele-Spieler zuzuhören.

Und schließlich macht dich die Ukulele zu einem glücklichen Menschen. Dieses charmante Instrument kann jeden zum Lächeln und Glücklichsein bringen. Probieren Sie es mit Ihrem nicht-musikalischen Freund aus und sehen Sie den Unterschied.

Auch Interessant: Akustik vs. E-Gitarre

Akustische und Elektische Gitarren

Ob Sie ein Anfänger sind, der eine neue Gitarre kaufen möchte, oder ein Gitarrenliebhaber auf dem Weg zu Ihrer ersten Gitarre, Sie sollten den Unterschied zwischen den Gitarrentypen kennen, bevor Sie in den Laden gehen. Es gibt zwei Arten von Gitarren – Akustikgitarre und E-Gitarre. Um den Unterschied zu kennen, lesen Sie weiter.

Der elementarste Unterschied zwischen Akustikgitarre und E-Gitarre besteht darin, dass der von der Akustikgitarre erzeugte Klang aus der Vibration der Saiten stammt, während die E-Gitarre Klang erzeugt, indem sie die Vibration der Saiten in elektrische Signale umwandelt.

Wenn du ein Anfänger bist, solltest du vielleicht mit einer Akustikgitarre beginnen, da sie leichter ist als eine E-Gitarre. Der Grund dafür ist, dass Akustikgitarre einfach aus Holz besteht, das aus einem Schallloch besteht, während E-Gitarre aus einem massiven Stück Holz mit mehr Metallkomponenten wie Steg, Sattel, Pickup usw. besteht.

Die Marke und das Modell der beiden Gitarren sind ebenfalls etwas unterschiedlich. In einer Akustikgitarre beeinflussen die verschiedenen Formen und Größen den Klang des Instruments, so dass es nur wenige Arten davon gibt. Aber E-Gitarren haben die größte Bandbreite an Formen und Größen. Da der Klang elektrisch erzeugt wird, spielt die Form der Gitarre keine Rolle. Darüber hinaus hat eine E-Gitarre auch Ton- und Lautstärkeregler und nicht ein Schallloch.

Der nächste Unterschied ist der Klang. Obwohl beide Gitarren Stahlsaiten haben, gibt es dennoch einen großen Unterschied zwischen dem von ihnen erzeugten Klang. Saitenspiel ist in der E-Gitarre viel einfacher. Der von ihm erzeugte Klang wird viel stärker verstärkt, ohne den Ton zu verlieren. In einer Akustikgitarre braucht sie spezielle Werkzeuge und eine ruhige Hand für die Saitenmechanik. Je näher die Saiten an das Griffbrett herangeführt werden, desto mehr verliert es seinen Ton und sein Volumen. Eine Akustikgitarre erzeugt nur einen Klangtyp, während E-Gitarren vielseitiger sind.

Die E-Gitarre wird in sehr unterschiedlichen Genres eingesetzt als Akustikgitarren. Akustik wird mehr in Klassik, Folk, Country, Jazz, etc. eingesetzt. E-Gitarren sind beliebter im Blues, Soul, Funk, Rock, Pop und Metal.